Vereinsaktivitäten 2018


13.Jänner:

Erweiterte Vorstandssitzung im Gasthaus Dafner in Neukirchen an der Enknach

(20 Mitglieder)

26.-28.Jänner:

Hintergrundmalkurs im Stift Schlierbach (10 Mitglieder)

 

18.Februar:

Vorstandssitzung

18.März:

 Jahreshauptversammung der Oberösterreichischen Krippenfreunde in Wels

(31 Mitglieder)

 

 


Vereinsaktivitäten 2017


7.Jänner:

Besuch der "Jubiläumsausstellung zu 100 Jahre Landeskrippenverband Salzburg" im Franziskanerkloster in Salzburg und Besuch der Krippenausstellung in Bad Vigaun (2 Mitglieder)

20.Jänner:

Erweiterte Vorstandssitzung im Gasthaus Dafner in Neukirchen an der Enknach (20 Mitglieder)

 

27.-29.Jänner:

Hintergrundmalkurs im Stift Schlierbach (9 Mitglieder)

 

4.Februar:

Erweiterte Vorstandsitzung des Oberösterreichischen Landesverband der Krippenfreunde in der Waldschänke in Wels und Besuch der Krippenaustellung

"Zeitgenössische Weihnachtskrippen aus Ton von Bruno Lipp und Robert Himmelbauer" in der Burg Wels , veranstaltet  von den Krippenfreunden Wels

(5 Mitglieder).

 

Besuch der Krippenbauschulen 2017

 

Krippenbauschule Grödig:      

23. - 25.Februar , 3. - 5. März                                                                 

  •  Herbert Hauser - 3. Jahrgang                                                                                     
  •  Eva-Maria Kainzbauer - 3. Jahrgang                                                                                    
  •  Günther Blüml - 3. Jahrgang
  • KBM Andreas Wagner - Meisterjahrgang und Abschlußprüfung

Krippenbauschule Wörgl

 

10. - 12.März, 17. - 18. März

  • KBM Peter Ott - Meisterjahrgang und Abschlußprüfung

Bei der Meisterfeier anwesend waren Obmann Josef Manglberger und Manfred Priester.

 

Krippenbauschule Geboltskirchen

 

 

12. - 14. Mai, 19. - 20. Mai

  • Josef Bichler - 1. Jahrgang
  • Manfred Priester - 1. Jahrgang
  • Reinhard Rothböck - 1. Jahrgang

 

Krippenbaumeisterprüfungen

26. März:

in Grödig  - Obmann KBM Josef Manglberger als Bewerter

20. Mai:

in Geboltskirchen - KBM Wolfgang Eitzelmaier als Bewerter

 

 

 

2. April:

Jahreshauptversammlung der OÖ.Krippenfreunde in Altmünster am Traunsee
(36 Mitglieder)

 

Die Ehrennadel in Silber ging an unser langjähriges Mitglied KBM Hermann Straßhofer.

 

9. April:

Ausflug  nach Amerang ins Bauernmuseum und in die Pfarrkirche Prutting
(14 Mitglieder)

 

KBM Adalbert Hartmannsgruber aus Bad Endorf lud zur Besichtigung der Passionskrippe in der Pfarrkirche in Prutting ein. Diese Krippe wurde unter seiner Leitung mit einer Gruppe aus Prutting neu aufgebaut. Davor waren wir im Ameranger Bauernmuseum und durften dort mit einer Gruppe Bad Endorfer Vereinsmitgliedern einem Volksmusiknachmittag beiwohnen.

 

 

21. - 23. April:

Vereinsausflug ins Frankenland (50 Personen)

 

Der erste Reisetag führte uns zu den Osterbrunnen nach Egloffstein und biberbach.

Am späten Nachmittag kamen wir in Bamberg an und sogleich besichtigten wir in der Maternkapelle die Passionskrippenaustellung der " Krippenfreunde Bamberg".

 

Am zweiten Reisetag besichtigten wir das  "Heilige Grab " auf dem Staffelberg bei Bad Staffelstein, welches wir nach einer halbstündigen Wanderung im leichten Nieselregen erreichten.

Die nächste Station führte uns direkt an den Jakobsweg zur "Basilika Vierzehnheiligen", wo uns ein Pater die Enstehung des Wallfahrtsortes erläuterte. In der angrenzenden Alten Klosterbrauerei Vierzehnheiligen  stillten wir unseren Hunger und Durst. Am Nachmittag stand das Ehemalige "Benediktinerkloster Banz" (jetziges Bildungs- und Begegnungszentrum der Hanns-Seidel-Stiftung) und das "Museum Kloster Banz" auf dem Programm .

Durch einen guten Ratschlag eines Einheimischen entdeckten wir den schönen "Osterbrunnen in Lauf"  welcher aus über 3000 handbemalten Eiern aufgebaut wurde.

Die letzte Station an diesem doch recht anstrengenden Besichtigungstag, war das

"Krippen-Museum Hirschaid" mit passionskrippen und Ostereiern aus aller Welt .

 

Der Dritte Tag bot eine wunderbare Gelegenheit, die über 1000 jährige Geschichte der Stadt Bamberg alleine zu erkunden. Plicht für uns alle war sicherlich die Besichtigung des "Dom zu Bamberg"  und alle anderen Sehenswürdigkeiten der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Bamberg.  an jeder Ecke der Altstadt findet man Spuren längst vergessener Zeit. Die Heimfahrt versüsste uns unser Chauffeur Franz mit Kaffe und Kuchen in der Confiserie Seidl . Mit der Einkehr im Landgasthof Schwinghammer in Massing nahm unsere angenehme Reisegruppe noch eine abschliessende Mahlzeit ein.

 

 

6. Mai:

Frühjahrstreffen in Burgkirchen (52 Personen)

 

Das Frühjahrstreffen Wurde Heuer Von Sepp Bichler organisiert.

Wir trafen uns um 13 Uhr am Kirchenplatz in Burgkirchen und besichtigten anschliessend das private Kleinwasserkraftwerk in Geretsdorf.

Danach  führte uns Reinhard Rothböck durch die Weberei Rothböck und weihte uns in die Webtechnik ein.

Zum Abschluß gab es noch eine kleine Stärkung im Gasthaus Mauch.

 

 

 

11. Juni:

Abholung der Neuen Vereinsfahne in Molln bei der Malerin Romana Hörzing durch Obmann KBM Josef Manglberger und Manfred Priester

 

17. Juni:

Grillfeier bei Obmann KBM Josef Manglberger (80 Personen)

 

Bei wunderbarem Wetter traf man sich auf der Alm bei Fam. Manglberger.

Vor dem Essen wurde noch so mancher Einkauf bei Manfred Fuchshummers Krippenfigurensortiment gemacht. Hungrig und Durstig ging es in die Halle zum essen des von Josef Bichler hervorragend zubereiteten Grillgutes.

 

Danach wurde die Weihe der Neuen Vereinsfahne von unserem Mitglied Pfarrer Mag. Wolfgang Schnölzer gemacht . Die Ehre als Fahnenpatinnen hatten Obm. Stv. Helga Wölflingseder und Eva Maria Kainzbauer.

Als  Fähnrich fungierte KBM Hermann Strasshofer, dem anschliessend die Silberne Ehrennadel durch Kons. KBM Wolfgang Seiringer überreicht wurde. Romana Hörzing, die Malerin unserer wundervollen Vereinsfahne wohnte der Feier begeistert bei.

 

Bevor die sehr gemütliche Feier ihren Abschluß fand, gab es noch so manch  lustige Gesangsdarbietung einiger unserer Mitglieder.

 

2. Juli

Krippenkurs im Appenin  (1 Mitglied)

Unser KBM Florian Unterhitzzenberger besuchte einen Krippenbaukurs in Italien .

Kursleiter waren Romano Bertole aus Bergamo, Domenico Petrucci aus Loreto a Prutino (Region Pesaro), Nicolo Celegato aus Padua und natürlich Antonio Pigozzi.

 

 

5. Juli

Begräbnis Elfriede Mayrhofer (26 Mitglieder)

Am 29. Juni verstarb unser  Mitglied Elfriede Mayrhofer aus Neukirchen an der Enknach nach langjähriger Krankheit. Frieda hatte immer sehr viel Interesse für den Krippenverein.

 

 19. August

Fortbildungskurs  Arbeiten mit STyrodur im Krippenbau (13 Mitglieder)

Am Hof von Obmann KBM Josef Manglberger hielt KBM Adalbert Hartmannsgruber einen sehr informativen Kurs über die Verarbeitung von Styrodur im Krippenbau . Ausgerüstet mit Messer, Steinen, Lötkolben und Farben wurden Mauern und Strassenpflaster angefertigt und  mit Farben in eine Naturgtreue Fassung gebracht.

 

23. September

Fahrt zur 14. Alpenländischen Krippenwallfahrt nach St. Leonhard bei Salzburg

 

11. November

Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hofer in Neukirchen an der Enknach

 

18. November

Besuch des 1. Niederösterreichen Krippenmuseum In Vösendorf

mit modelier vorführung durch Salvatore und Ivan de Francesco aus Neapel.

 

Besuch der Krippenausstelung des Wiener Krippenverein in Schloß Hof (2 Personen)

 

 

25. November

Besuch der Krippenausstellung 10 Jahre Krippenverein Pfaffstätt

 

 

3. Dezember

Krippenfahrt ins Hausruckviertel  ALtenhof-Buchberg-Vöcklamarkt (50 Mitglieder)

9. Dezember

Besuch der Krippenausstellung der Krippenfreunde Geboltskirchen (4 Mitglieder)

 

Krippenausstellungen 2017

25.-26. November 10 Jahre Ortsverein Bad Endorf in der Therme Bad Endorf

 

8.-9. Dezember Krippenfreunde Ostermiething im KultOs Ostermiething

 

16.-17. Dezember 10 Jahre Ortsgruppe Burgkirchen Ausstellung in der Mehrzweckhalle Burgkirchen

 


Vereinsaktivitäten 2016


3. Jänner:

Besuch der Krippenausstellung in Bad Vigaun / Salzburg

 

21. Jänner:

Erweiterte Vorstandsitzung in Gasthaus Dafner in Neukirchen an der Enknach, Abschluß der Krippenaustellung

 

29.-31. Jänner:

Hintergrundmalkurs im Stift Schlierbach (11 Mitglieder)

 

6. Februar:

Erweiterte Vorstandssitzung des Landesverbandes in der Waldschänke Wels

(2 Mitglieder)

26.-28. Februar:

Hintergrundmalkurs im Stift Schlierbach (1 Mitglied)

 

Besuch der Krippenbauschulen 2016

 

Krippenbauschule Grödig:

  •  Andreas Wagner-3. Jahrgang                                                                                    
  •  Herbert Hauser-2. Jahrgang                                                                                     
  •  Eva-Maria Kainzbauer-2. Jahrgang                                                                                    
  •  Günther Blüml-2. Jahrgang                                                                                   
  •  KBM Günter Gubisch- Meisterjahrgang und Abschlußprüfung

Krippenbauschule Wörgl:

10. - 12.März, 17. - 18.März

  • Peter Ott-3. Jahrgang
  • KBM Peter Rupp- Meisterjahrgang und Abschlußprüfung
  • KBM Michael Reinthaler- Meisterjahrgang und Abschlußprüfung

 

Krippenbaumeisterprüfungen

 

24. März:

in Grödig  - Obmann KBM Josef Manglberger als Bewerter

 

30. April:

in Geboltskirchen - KBM Wolfgang Eitzelmaier als Bewerter

 

12. März:

Jahreshauptversammlung des Landeskrippenverbandes in Bad Goisern Besuch mit 30 Personen

 

19.-20. März:

Passionskrippenausstellung des Vereins in Eggelsberg

 

21. März:

Dreharbeiten für ORF Heute Beitrag bei Erwin Großbichler mit Obmann Josef Manglberger

 

28. März:

Vorstandssitzung

 

7. Mai:

Frühjahrstreffen in Ibm 25 Personen

Das Frühjahrstreffen wurde von Roswitha Schallmoser organisiert.

Wir trafen uns um halb zwei vor der Kapelle in Ibm, wo wir eine kleine Andacht mit Liedern und

Gebeten, welche Mag. Wolfgang Schnölzer  Pfarrer von Vöcklamarkt, mit uns abhielt.   

Anschließend wanderten wir bei wunderschönem Frühlingswetter über den Bretterweg durchs  Ibmer Moor zur Jausenstation Beer.

Nach einer guten Jause und Kaffee ging es wieder heim.  

 

28. Mai:

Grillfeier bei Obmann Josef Manglberger 60 Personen

 

Wie jedes Jahr wurde die Grillfeier am Hof der Familie Manglberger abgehalten.

Das Wetter war sehr schön, doch der Besuch war leider nicht sehr zahlreich.

Josef Bichler war unser Grillmeister und bereitete alle mitgebrachten Grillsachen köstlich zu.

Allgemein war die Stimmung sehr gemütlich und lustig, so dass die Leute lange sitzen blieben.

So wie jedes Jahr war auch Manfred Fuchshumer mit seinem umfangreichen Sortiment

wieder anwesend.

        

 

17-19. Juni:

Besuch der Verbandstagung des Bundesverbandes und 10 Jahre LKBS Geboltskirchen

 1.August:

Offizielle Inbetriebnahme  der Webseite unseres Vereins

 

"www.krippenfreundeoberesinnviertel.at"

 

16-18. September:  

Fahrt zur Internationalen Krippenwallfahrt nach Stein am Rhein / Schweiz 43 Personen

 

Der erste Reisetag führte uns zuerst nach Affenhausen/Tirol zur Krippenherberge von 

Erwin Auer und seinen wunderbaren Krippen. Anschließend fuhren wie über den Arlberg Pass

nach Dornbirn. Im Dornbirner Krippenmuseum wurden wir sehr herzlich empfangen und

konnten die umfangreichen Ausstellungskrippen betrachten. Kulinarisch verwöhnt wurden wir

im Hotel Krone, wo wir auch die nächsten zwei Nächte verbrachten.

 

Am zweiten Tag ging es bei sehr gutem Wetter nach Stein am Rhein in die Schweiz zur

13. Alpenländischen Krippenwallfahrt.  Alle anwesenden Krippenfreunde aus den Alpenländern feierten gemeinsam  einen ökumenischen Gottesdienst in der  ehemaligen Klosterkirche St. Georgen.

Wir hatten noch viel Zeit, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt ansehen zu können. Im

Krippenwelt-Museum  konnten wir Krippen aus aller Herren Länder bestaunen.

Bei der Rückfahrt besuchten wir den Rheinfall, wo der Rhein aus einer Höhe von 23m in die Tiefe stürzt.

Ein sehr imposantes Naturschauspiel - war die einhellige Meinung  unserer Reisegruppe.

 

Bei der Heimreise am Sonntag stand noch eine Stadtführung in Bregenz auf dem Programm.

Bei strömenden Regen ging es über München nach Tüßling zur abschließenden Einkehr beim

Bräu am Moos.

 

Wie immer bei solchen Fahrten, konnten wir uns auf unseren Chauffeur und Vereinskassier Franz Schallmoser voll verlassen.

Unseren Herzlichen Dank dafür.

    

1.Oktober: 

Herbsttreffen in Aspach  (40 Personen)

                 

Das diesjährige Herbstreffen organisierte unsere Obmannstv. Helga Wölflingseder.

Bei spätsommerlichen Temperaturen trafen wir uns mit Ortspfarrer Franz Gierlinger vor der Aspacher Kirche. Er stellte uns kurz die Pfarre und den Ort Aspach vor.

Auch machte er soweit es ihm möglich war eine kleine Kirchenführung.

Nach einer kurzen Andacht für verstorbene Mitglieder und einem Marienlied endete unser Kirchenbesuch.

 

Es bestand die Möglichkeit die Alte Kirchenkrippe, die vor ein paar Jahren von einigen 

Mitgliedern restauriert wurde im Pfarrhaus anzusehen. Ein weiterer Programmpunkt war das Daringer Museum mit Werkstatt und Atelier.

Unser Treffen wurde natürlich mit einem geselligem Beisammensein in der Aspacher     

Kunsthandwerkstube beendet.

 

19.-23.Oktober:

XX.Weltkrippenkongress in Bergamo/Italien (3 Personen)

 

Von 19.-23.Okt.2016 fand der20. Weltkongress der Krippenfreunde des Un.Foe.Prae in Bergamo, Italien statt.

 

Drei unserer Mitglieder ,Vereinsobmann Josef Manglberger, Adalbert Hartmannsgruber und Manfred Priester, nahmen an der Veranstaltung mit einer Abordnung des Landeskrippenverband Oberösterreich an der Veranstaltung teil.

Hier konnten internationale Kontakte , unter anderem mit Weltpräsident Johann Dendorfer und dem italienischem Krippenbauer Claudio Mattei geknüpft werden.

 

 

  

5.November:

Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hofer in Neukirchen an der Enknach (70 Personen)

Neben den üblichen Tagesordnungspunkten wurde die Webseite des Vereins vom Webmaster Manfred Priester ausführlich vorgestellt.