Ortsgruppe Gilgenberg

Im Jahr 1999 fuhren 4 Gilgenberger Franz Karl, Erika Kobler, Rosemarie Helleis und Aloisia Sax nach Braunau zu Fritz Idam, um in seiner Werkstatt Krippen zu bauen.

Im Jahr 2000 hielt KBM Josef Manglberger  seinen ersten Kurs in Gilgenberg, worauf sich die Ortsgruppe Gilgenberg entwickelte.

In den nachfolgenden Jahren wurden von Franz Karl, Aloisia Sax und Rosemarie Helleis laufend Krippenbaukurse abgehalten.

 

 

Krippenbaumeister

KBM Franz Karl aus Gilgenberg

Grödig 2005

Kbm Aloisia Sax  aus Gilgenberg

Geboltskirchen 2011

KBM Rosemarie Helleis aus Gilgenberg

 Geboltskirchen 2011

KBM Aloisia  Sax, Obmann Josef Manglberger und KBM Rosemarie Helleis, 2011 Geboltskirchen

Krippenausstellungen :

2001   Gilgenberg

2004  Gilgenberg

2011   Gilgenberg

Diverse Botanik - und Marmorierkurse


Krippenbau beim Historischen Handwerksmarkt in Hochburg/Ach

Als Umrahmung des Historienspiels "Auf Der Suche nach der Stillen NAcht" wurde ein Handwerksmarkt geboten, bei dem man alte Handwerkstechniken wieder aufleben liess.

Unsere Gilgenberger Krippenbaumeisterin Rosemarie Helleis baute aus diesem Anlass an allen drei Veranstaltunstagen an einer  heimatlichen Krippe und führte verschiedenste Bearbeitungsarten im Krippenbau dem interessiertem Publikum vor.


Krippen vom Krippenbaukurs 2017